Wir sind sehr erfreut über die grosse Anzahl der eingereichten Dossiers!
Juroren an der Arbeit ...


Ausschreibung

Eingabeschluss ist der 31. Juli 2019


Kunst lockt - Ausstellungskonzept


Das Kuratorenteam stellt eine professionelle Begleitung und Jurierung sicher und kümmert sich mit verschiedenen Kommunikationsmassnahmen und der primären Medienarbeit um optimale Bedingungen für die Werbung und Aussenwirkung zur Mobilisierung eines breiten Publikums.
Wir erwarten eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Kunstschaffen und laden alle ein, die diese Chance auf eine sorgfältig kuratierte Ausstellung ergreifen möchten, an dieser Ausschreibung teilzunehmen.


Ausstellungszeitraum

Die Ausstellung dauert vom 17. Oktober bis 1. November 2020. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind gemäss Einsatzplan von den teilnehmenden Ausstellern abzudecken.
 

Öffnungszeiten
Samstag, 17. Oktober 2020           16:00 - 20:00h  
(offizielle Eröffnung um 17:00 - 19:00 Uhr)
Sonntag, 18. Oktober 2020           10:00 - 17:00h 
Freitag, 23. Oktober 2020             10:00 - 20:00h
Samstag, 24. Oktober 2020           10:00 - 20:00h
Sonntag, 25. Oktober 2020           10:00 - 17:00h
Freitag, 30. Oktober 2020             10:00 - 20:00h
Samstag, 31. Oktober 2020           10:00 - 20:00h
Sonntag, 1. November 2020          10:00 - 17:00h


Rahmenprogramm
17. Oktober 2020
Eröffnung Anwesenheitspflicht für alle Aussteller und Ausstellerinnen

24. / 25. Oktober 2020
Gespräche mit den Kunstschaffenden in zwei Gruppen, Zeitpunkt wird noch festgelegt.

1. November 2020
Finissage, Zeitpunkt wird noch festgelegt.

Die Ausstellung wird durch ein Gastronomieangebot begleitet.


Gespräche mit den Kunstschaffenden

In Form eines lockeren, ca. 15-minütigen Gesprächs in Anwesenheit der Besucher und Besucherinnen. In einem Rundgang durch die Ausstellung haben die Kunstschaffenden die Möglichkeit über ihre Arbeit zu sprechen. Im Anschluss wird bei einem kleinen Apéro der individuelle Austausch gefördert.


Organisationskomitee
Das Organisationskomitee und Kuratorenteam garantiert die professionelle Begleitung der Ausstellung und steht den Ausstellern und Ausstellerinnen bei Bedarf beratend zur Seite. Mitglieder sind:

  • Kathrin Dörig, Kulturbeauftragte Stadt Wil
  • Mirjam Hadorn, Kulturmanagerin & Galeristin Galerie Hadorn, Lichtensteig
  • Claudia Wenger, Galeristin
    Galerie am Nollen, Hosenruck
  • Arthur Wyss, Künstler, Lehrer und Farbforscher, Rossrüti
  • Adrian Zeller, Journalist, Wil


Teilnahmebedingungen 


Wer kann mitmachen?
Die Ausschreibung ist öffentlich und richtet sich primär an Kunstschaffende aus der Region Wil und der gesamten Ostschweiz. Einreichungen aus der übrigen Schweiz werden in die Auswahl mit einbezogen. 

Die Ausschreibung ist altersunabhängig, Autodidakten und Newcomer sind willkommen.


Ausgestellt werden Werke der Bildenden Kunst (Bilder, Zeichnungen, Skulpturen, Plastiken).
Nicht berücksichtigt werden Eingaben der Sparten: Fotografie / Video, Kunsthandwerk oder Installationen.


Das Kuratorenteam legt Wert auf Vielfalt sowie Qualität und setzt einen Fokus auf hohe Eigenständigkeit.



Ausschreibung
Die Ausschreibung startet im Mai 2019 und dauert bis Ende Juli 2019. Die Rückmeldungen des Organisationskomitees erfolgen im Verlauf vom Oktober 2019.

Eingabe
  • Keine Originale einreichen
  • Einzelne Werke oder Serien, die bei Einreichung nicht älter als 2 Jahre sind
  • Dossier per Post, max. A3, max. 20 Seiten
    (1 Exemplar)
  • Werkbeschrieb, 1'200 Zeichen bis 2'000 Zeichen inkl. Leerschläge
  • Biografie mit Angabe der Webseite
  • Vollständige Kontaktangaben gemäss Anmeldeformular > HERUNTERLADEN

Eingabe bis 31. Juli 2019, 17 Uhr an: Fachstelle Kultur Stadt Wil, Marktgasse 58, 9500 Wil

Eingabe per Post oder durch persönliche Abgabe beim Empfang. Digitale Eingaben werden nicht berücksichtigt.

Das Kuratorenteam behält sich das Recht vor, bei Bedarf die Originale anzufordern.

Die eingereichten Werkvorschläge müssen auch nach einem allfälligen Verkauf für die Ausstellung zur Verfügung stehen. In Ausnahmefällen kann ein adäquater Vorschlag für einen Ersatz eingereicht werden. Die Bestätigung für den Austausch ist durch die Ausstellenden aktiv einzuholen.

Für die eingereichten Dokumente wird keine Haftung übernommen und es erfolgt keine Rückgabe derselben.


Teilnahmegebühren
Bei einer Zusage durch das Organisationskomitee wird die pauschale Teilnahmegebühr von CHF 380 fällig. Die Rechnungen werden zusammen mit der Zusage verschickt, die Einzahlung wird bis spätestens 31. Dezember 2019 fällig.


Bei Absage durch die Kunstschaffenden wird die Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet. Es besteht kein Anspruch auf Entschädigung von individuellen Auslagen, die im Zusammenhang mit den Vorbereitungsarbeiten entstanden sind.


Provision
Im Sinne der Kultur- und Künstlerförderung wird beim Verkauf auf eine Provision verzichtet.


Ausstellungsort und Fläche


Die Ausstellungsfläche pro Teilnehmerin resp. pro Teilnehmer beträgt ca. 15 Laufmeter. Die Stellwände weisen eine Höhe von 2.5 Meter auf. 


Den Ausstellenden wird ein Tisch für die Auflage von Werbematerial zur Verfügung gestellt. 


Auf- und Abbau
Für den Aufbau vorgesehen sind der Mittwoch, 14. und Donnerstag, 15. Oktober 2020 ganztags.
Der Abbau erfolgt am Montag, 2. November 2020.
Die Ausstellenden sind verpflichtet, sich diese Termine zu reservieren und sind für die Präsentation/Hängung selber verantwortlich. Sie bringen das nötige Werkzeug sowie die Aufhängevorrichtungen selber mit. Die Hängung erfolgt mit Nägeln oder Schrauben (Klebstoffe sind nicht erlaubt).

Beschriftung
Die Werke werden bei/an der Ausstellungsfläche beschriftet. Es steht direkt neben den Werken kein weiterer Ablageort für Preislisten oder dergleichen zur Verfügung. 


Anlieferung / Abholung
Die Ausstellenden sind für den Transport ihrer Werke selber verantwortlich. Die Transportfahrzeuge dürfen für das Aus- und Einladen vorfahren, müssen jedoch nachher weggestellt werden.


Werbung
Das Organisationskomitee ist für die Werbung und breite Bekanntmachung der Ausstellung besorgt. Wir erwarten, dass alle Ausstellenden im Rahmen ihrer Möglichkeiten ebenfalls auf die Ausstellung aufmerksam machen. Allen Teilnehmenden werden zu diesem Zweck digitale Links aus Social Media Plattformen und Flyer zur Verfügung gestellt.


Verkauf


Für die Verkaufsabwicklung und Verteilung sind die Ausstellenden selber verantwortlich.
Die Werke verbleiben bis zum Abschluss der Ausstellung in der Lokremise. 


Allgemeine Bedingungen


Das Organisationskomitee erwartet eine konstruktive Zusammenarbeit. Bei groben Verstössen behält sich das OK einen Ausschluss vor.


Versicherung
Die Werke sind während dem Ausstellungszeitraum und innerhalb der Lokremise Wil gegen Feuer, Elementarschäden sowie gegen Diebstahl versichert. Für die Versicherung des Transports ist jeder Aussteller resp. jede Ausstellerin selber verantwortlich.


Haftung
Eine persönliche Haftung des Organisationskomitees, des Kuratorenteams oder der Stadt Wil ist ausgeschlossen.

Datenschutz
Die Daten der Ausstellenden werden nur im Zusammenhang mit «Kunst lockt» verwendet. Fotos der ausgestellten Werke dürfen von «Kunst lockt» zu Werbezwecken verwendet werden. Es besteht für Fotografien, die im Zusammenhang mit der Ausstellung entstehen, kein Recht am Bild.  


Gerichtsstand
Gerichtstand ist Wil SG. Korrespondenz wird nur auf deutsch geführt.


Kontakt
Fachstelle Kultur Stadt Wil
Kathrin Dörig
Marktgasse 58
9500 Wil

Tel. 0041 71 913 53 53

info(at)kunstlockt.ch


Ausstellungsadresse
Lokremise Wil
Silostrasse 2
9500 Wil
www.stadtwil.ch/lokremise